Download e-book for iPad: Anasthesie, Intensivmedizin, Notfallmedizin, Schmerztherapie by Franz-Josef Kretz, Jurgen Schaffer

By Franz-Josef Kretz, Jurgen Schaffer

ISBN-10: 3540755721

ISBN-13: 9783540755722

Kretz, Sch?ffer: An?sthesie, Intensivmedizin, Notfallmedizin, Schmerztherapie – das gesamte Fach in einem Band! Das bew?hrte Kurzlehrbuch der An?sthesiologie in neuem Gewand: jetzt vierfarbig mit ?ber 250 Abbildungen: ob Schemata oder Fotos aus dem klinischen Alltag – hier wird die An?sthesie lebendig! Dazu noch mit einem Fallquiz zur Anwendung des Gelernten und zum tieferen klinischen Verst?ndnis aus allen four S?ulen des Fachgebiets. Alle Praxisanleitungen in einem separaten Inhaltsverzeichnis: f?r den schnellen Zugriff Schritt f?r Schritt auf therapeutische oder diagnostische Werkzeuge f?r den klinischen Alltag. Ob Pr?fung oder klinischer Notfall – mit An?sthesie, Intensivmedizin, Notfallmedizin, Schmerztherapie sicher ans Ziel!

Show description

Read or Download Anasthesie, Intensivmedizin, Notfallmedizin, Schmerztherapie 5. Auflage PDF

Best therapy books

Download e-book for iPad: Current Therapy of Trauma and Surgical Critical Care by Asensio J.A., Trunkey D.D.

Evidence-based method of difficulties encountered in trauma and demanding care surgical events

Get Proteases as Targets for Therapy PDF

This quantity is the 1st to mix most up-to-date details on viral, microbial and mobile proteolytic enzymes as capability objectives for human therapeutics. Proteases keep watch over a wide array of physiological reactions, and are considering numerous pathological tactics for which potent medicinal drugs are presently wanted and/or being wanted.

Additional info for Anasthesie, Intensivmedizin, Notfallmedizin, Schmerztherapie 5. Auflage

Sample text

Mit dem Norketamin allerdings entsteht ein Metabolit, der selbst ca. 1/3 bis 1/10 der anästhetischen Wirkung von Ketamin hat. Die Eliminationshalbwertszeit beträgt 2,5–4 h. 5 Nebenwirkungen Nebenwirkungen können sein: 4 Psyche: Ketamin hat halluzinatorische und psychotomimetische Wirkungen in bis zu 30% der Patienten, die besonders in der Aufwachphase zu Unruhe, Übelkeit, Erbrechen und Kopfschmerzen führen können. Träume, Verwirrtheitszustände und Halluzinationen können nach Tagen und Wochen wiederkehren.

In jüngster Zeit ist jedoch auch über das Propofol-Infusionssyndrom beim Erwachsenen berichtet worden, sodass auch hier erhöhte Wachsamkeit erforderlich ist (7 Kap. 1). 1 Darreichungsformen Etomidat-Lipuro, Hypnomidate. 2 Chemie und Wirkungsweise Etomidat ist ein Imidazol-5-Carbonsäure-Ester, dessen narkotische Wirkung nur vom R(+)-Enantiomer hervorgerufen wird. Etomidat liegt als Fettemulsion oder zur Lösung in Propylenglykol vor. Es wirkt unspezifisch hemmend auf die Formatio reticularis. Außerdem hat es einen potenzierenden Effekt auf die GABA-Rezeptoren wie Benzodiazepine und Barbiturate.

Pharmakokinetik Klinische Wirksamkeit Morphin ist stark analgetisch wirksam. In der Substanzgruppe der Opioide ist es die Referenzsubstanz: Morphin hat die Wirkungsstärke 1; Opioide, die Morphin ist schlecht lipidlöslich. Sein hoher FirstPass-Effekt (30–50%) vermindert seine Bioverfügbarkeit nach oraler Applikation und macht ca. eine Verdreifachung der oralen Dosis notwendig, um den gleichen Effekt wie nach einer entsprechenden intravenösen Dosierung zu erreichen. Tab. 3. v. v. relative Wirkungsstärke Morphin μ-Agonist BA PS/ST 60 sec 2–4 h 1 Piritramid μ-Agonist BA PS 5–10 min 4–8 h 0,7 Pethidin μ-Agonist PS 5–15 min 2–3 h 0,1 Fentanyl μ-Agonist TIVA/BA ST 2 min 20 min 100 Alfentanil μ-Agonist TIVA/BA 60 sec 5-10 min 30 Sufentanil μ-Agonist TIVA/BA 60 sec 15 min 700 Remifentanil μ-Agonist TIVA/BA keine Bolusgabe 5 min b 250 Tramadol μ-Agonist PS/ST 10 min 2–4 h 0,1 Pentazocin Κ-Agonist, μ-Antagonist PS/ST 60 sec 2–4 h 0,4 Nalbuphin Κ-Agonist, μ-Antagonist PS/ST 10 min 1–5 h 0,5 Buprenorphin μ-Partialagonist/Antagonist ST – 6–8 h 50 TIVA total intravenöse Anästhesie, BA Balanced Anaesthesia, PS postoperative Schmerztherapie, ST Schmerztherapie a Bei klinisch üblicher Dosierung, b nach Abstellen des Perfusors.

Download PDF sample

Anasthesie, Intensivmedizin, Notfallmedizin, Schmerztherapie 5. Auflage by Franz-Josef Kretz, Jurgen Schaffer


by Edward
4.2

Rated 4.93 of 5 – based on 45 votes