Soziologie Des Risikos by Niklas Luhmann PDF

By Niklas Luhmann

ISBN-10: 3110129396

ISBN-13: 9783110129397

ISBN-10: 311012940X

ISBN-13: 9783110129403

In seiner Soziologie des Risikos entwickelt Niklas Luhmann ein theoretisches Programm für die soziologische Forschung und geht davon aus, dass der Begriff des Risikos wesentliche Aspekte der Zukunftsbeschreibung der heutigen Gesellschaft in die Gegenwart projiziert. Risiko ist danach die Möglichkeit der Auflösung unerwarteter, unwahrscheinlicher schädlicher Folgen durch eine Entscheidung, die einem Entscheider zugerechnet werden kann. Die Prominenz des Themas Risiko hat es daher wesentlich mit der Annahme zu tun, dass unsere Zukunft von gegenwärtig zu treffenden Entscheidungen abhängt. Die einzelnen Kapitel des Buches zeigen, wie sehr und wie verschieden die Funktionssysteme der modernen Gesellschaft, wie Politik, Recht, Wirtschaft, Wissenschaft, auf die ihnen zugemuteten Risikolagen reagieren und wie sich daraufhin eine allgemeine competition derjenigen bildet, die an der Entscheidung nicht beteiligt sind, aber deren etwaige Folgen zu tragen haben.

Show description

Read Online or Download Soziologie Des Risikos PDF

Similar sociology books

New PDF release: Saskatchewan: First 100 Years

September 1, 2005 was once the one centesimal anniversary of the province of Saskatchewan. whereas studying concerning the first a hundred years of the province, you'll locate black line masters for poems, songs, rebus chants, job sheets, scholar bookmaking, hands-on centre actions, and a storyboard tale. See the Bibliography and assets to discover websites for photographs of the Saskatchewan flag and different provincial logos and to discover an inventory of serious storybooks via Saskatchewan authors.

New PDF release: Sociology and the Twilight of Man: Homocentrism and

A critique of recent sociological thought, this fabulous new paintings instead of saying the twilight of guy accepts the development either as an highbrow conclu­sion and an empirical truth, and proceeds systematically to envision the alterna­tives past the Weber-Durkheim-Par­sons episteme. Addressing himself to the problems of pluralism in sociological idea, Lemert carefully examines consultant writings of significant theorists in the USA and Europe, together with the writings of Homans (Lexical Explana­tion), Blalock (Theory Construction­ism), Parsons (Analytic Realism), Blumer (Symbolic Interactionism), Schutz, Berger, Luckmann (Phenomen­ology), Cicourel (Ethnomethology), and Habermas (Critical Theory).

New PDF release: Soziologie des Wettbewerbs: Eine kultur- und

Das für Gesellschaften ebenso brisante wie zentrale Thema Wettbewerb wurde bislang der Ökonomie respektive der politisch-medialen Rhetorik überlassen. Soziologische Klassiker (Simmel, Weber, Bourdieu u. a. ) bieten Anknüpfungspunkte für eine Wettbewerbssoziologie. Deren Intuitionen aufgreifend besteht die „Soziologie des Wettbewerbs“ aus einer sowohl sozialtheoretisch fundierten als auch empirisch orientierten Feldanalyse.

Body Studies: The Basics by Niall Richardson PDF

Attention of the physique as a subject matter for research has elevated lately with new applied sciences, different types of amendment, debates approximately weight problems and problems with age being introduced into concentration through the media. Drawing on modern tradition, physique experiences: the fundamentals introduces readers to the foremost matters and debates surrounding the examine of the sociological physique, slicing throughout disciplines to hide subject matters which include:
—Nature vs. tradition: how we ‘build’ and remodel our bodies
— Conformity and resistance in physically practice
— problems with physique photograph — attractiveness, nutrition, workout and age
— wearing our bodies and the pursuit of ideals
— Enfreakment, incapacity and monstrosity
— Cyborgs and digital on-line bodies

With additional examining signposted all through, this obtainable publication is key analyzing for someone learning the physique during the lens of sociology, cultural experiences, activities stories, media experiences and gender experiences; and all people with an curiosity in how the actual physique could be a social build.

Extra resources for Soziologie Des Risikos

Sample text

Offenbar braucht eine Gesellschaft, um sich Zeit zu vergegenwärtigen, nicht einfach räumliche Metaphern1, sondern Unterscheidungen und vermutlich von einem gewissen Entwicklungsstand ab mehrere Unterscheidungen, also eine Unterscheidung von Unterscheidungen. Fast unvermeidlich ist Deren Bedeutung scheint vor allem in der Darstellung größerer, vom ErlebnisZeitpunkt entfernterer RaumlZeit-Verhältnisse gelegen zu haben - so als ob es darum gegangen wäre, Fernzeiten raumanaloge Zugänglichkeit/Unzugänglichkeit zusprechen zu können.

Denn das Aktuelle ist im Modus des Möglichen seinerseits möglich (und nicht unmöglich), während im Möglichen andere mögliche Aktualisierungen angezeigt sind. , Soziologische Aufklärung Bd. 5: Konstruktivistische Perspektiven, Opladen 1990, S. 95 130. Auch riskante Entscheidungen sind Entscheidungen, sind als aktuelle Vorkommnisse beobachtbar, finden unter der Bedingung der Gleichzeitigkeit mit anderem statt. Und das alles geschieht so, wie es geschieht. - 38 Der Begriff Risiko 27 erkennen, daß die Möglichkeiten, Risiko zu negieren, zunehmen - sei es in Richtung auf Sicherheit, wenn man die Unmöglichkeit eines künftigen Schadens behauptet; sei es in Richtung auf Gefahr, wenn man die Zurechenbarkeit des Schadens auf eine Entscheidung bestreitet; sei es mit Hilfe von Sekundärunterscheidungen wie bekanntehnbekannte Risiken oder kommunizierte/nichtkommunizierte Risiken.

Paris 1915. ) und dann nichts mehr zu ändern sei. Und auch die seelenheilswirksame Möglichkeit der Reue wird auf diese Weise temporalisiert, weil ein Rückfall in die Sünde als Indikator dafür dient, dai3 man gar nicht echt bereut hatte. Diese Anspannung in der Zeitdimension legt dann freilich eine gewisse Abschwächung der sachlichen Anforderung nahe, jedenfalls bei den Jesuiten. " Zukunft als Risiko 49 wart auf die Zukunft voraus und aus der Zukunft in die dann vergangene jetzige Gegenwart zurückblicken; und man kann jetzt schon wissen, daß die erinnerte Gegenwart nicht der jetzt aktuellen Gegenwart gleichen wird.

Download PDF sample

Soziologie Des Risikos by Niklas Luhmann


by George
4.5

Rated 4.46 of 5 – based on 4 votes